Sonntag, 26. März 2017

Anfänge (1. Etappe Via Alpina)

Diese Woche begann der Frühling, die Sommerzeit und unser Wanderprojekt für dieses Jahr (und voraussichtlich die nächsten zwei Jahre): Das Projekt "Via Alpina". Die Via Alpina (nationale Route Nr. 1) führt in 19 Etappen von Liechtenstein quer durch die Schweiz bis Montreux und überquert dabei 14 Alpenpässe und 6 Kantone. 24'400 Höhenmeter verteilt auf 370 km liegen vor uns.

Die erste Etappe fing aber eher flach und unspektakulär an: Von Vaduz aus führte der Weg durch liechtensteinische Wohnquartiere, bis wir den Rhein überquerten und damit bereits wieder in der Schweiz waren, welche uns mit einem Wanderweg direkt entlang einer viel befahrenen Hauptverkehrsstrasse begrüsste. Erst nach Sevelen konnten wir den Verkehr hinter uns lassen und stiegen den Wald hoch. 

Von da an bot die abwechslungsreiche Strecke viel Aussicht auf das Rheintal mit seinen zahlreichen Burgen und Schlössern unter uns und auf die noch schneebedeckten Gipfel über uns. Gut erkennbar war insbesondere die weisse Schulter des Gonzens, durch deren Lawinenverbauungen ich vor fast einem Jahr - bei deutlich schlechterem Wetter als an diesem Tag - hochgestiegen war. 

Wir kamen zügig vorwärts, so dass noch genügend Zeit für ein Apéro im Schloss Sargans blieb. Um den gelungenen Auftakt unseres Wanderprojekts gebührlich zu feieren, beschlossen wir dann den Abend bei einem reichhaltigen Essen im Hotel Post in Sargans. Das Restaurant überzeugte nicht nur mit gutem Essen, sondern auch einer effizienten und unkomplizierten Bedienung unserer grossen Gruppe und konnte zudem das Versprechen des Chefs, dass noch kein Gast das Restaurant hungrig verlassen hat, mehr als erfüllen: Die nächsten Etappen der Via Alpina - die Ende Juni anstehen - werden wir brauchen, um all die Kalorien wieder zu verbrennen.


Wanderinfos:
  • Gewandert: Samstag, 25. März 2017
  • Route: Vaduz - Sevelen - Gretschins - Azmoos - Trübbach - Sargans (Etappe 1 der Via Alpina/nationale Route Nr. 1)
  • Unsere Wanderzeit: 4 h
  • Distanz: 18 km
  • Höhenmeter (Steigung): 550 m
  • Weitere Etappen Via Alpina finden sich hier


Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,
    cool - wir planen dieses Jahr auch mit der Via Alpina zu beginnen. Die rote Route soll es werden. Wir wollen in Triest beginnen und dann 4 Wochen unterwegs sein. Mal schauen, wie weit wir kommen. Bis wir in Monaco ankommen, werden sicher einige Sommer vergehen.
    Viel Spaß weiterhin!
    Viele Grüße
    Biene*summsumm*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Biene, da hast du ja ein tolles Projekt vor dir, da werde ich fast neidisch. Möchte auch schon lange mehrere Wochen aneinander immer weiter wandern. Wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben! Gruss, Kathrin

      Löschen